Sie sind hier > News

 
 

 

Schon einen Ausbildungsplatz?

Im Schuljahr 2020/21 bietet die Ketteler-La Roche-Schule diese Ausbildungsgänge an:

Sozialassistent*in

Qualifikation: staatlich anerkannte*r Sozialassistent*in

  • Berufliche Erstausbildung für sozialpädagogische und sozialpflegerische Berufe

  • 2-jährige Ausbildung

  • praxisorientierter Unterricht an der Berufsfachschule

  • 24 Wochen Praktikumszeiten in sozialpädagogischen Institutionen

Erzieher*in

Qualifikation: staatlich anerkannte*r Erzieher*in

3 verschiedene Ausbildungsmodelle

Modell 1: Vollzeitausbildung

  • Dauer: 3 Jahre

  • während der ersten beiden Jahre Unterricht an 5 Tagen in der Woche (insg. 34 Wostd)

  • in beiden Ausbildungsjahren je 6 Wochen Blockpraktikum

  • 12 Monate Berufspraktikum

  • im 1. und 2. Ausbildungsjahr Möglichkeit zur Beantragung von BAföG bzw. Aufstiegs-BAföG nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG); im 3. Jahr Bezahlung nach TVöD Praktikanten

Modell 2: Praxisintegrierte vergütete Ausbildung (PivA)

  • Dauer 3 Jahre

  • 1. und 2. Ausbildungsjahr: 2 Tage (mindestens 15 Stunden) vergütete Tätigkeit in einer sozialpädagogischen Einrichtung und 3 Tage Schule (24 Stunden)

  • Wechsel des Arbeitsbereichs nach dem ersten Ausbildungsjahr

  • 3. Ausbildungsjahr: 3 Tage Tätigkeit in einer sozialpädagogischen Einrichtung und 2 Tage Schule (16 Stunden)

  • während der Ferien Vollzeitarbeitstätigkeit in den Einrichtungen (39 Std. pro Woche)

  • Vergütung über die Fachkräfteoffensive oder Träger während der gesamten Ausbildungszeit nach TVAöD Pflege

Modell 3: berufsbegleitende Ausbildung

  • Dauer 2 ½ bis 3 Jahre

  • Quereinstieg ins 2. Ausbildungsjahr (erweiterte Zugangsvoraussetzungen)

  • während der ersten beiden Jahre 3 Tage Schule sowie 2 Tage bezahlte Tätigkeit in einer sozialpädagogischen Einrichtung (pro Woche ca. 21 Unterrichtsstunden und mindestens 15 Stunden berufliche Tätigkeit)

  • am Ende des ersten Jahres 6 Wochen Blockpraktikum in einem anderen Arbeitsbereich

  • 12 Monate Berufspraktikum (Möglichkeit der Verkürzung auf 6 Monate)

  • Vergütung über Träger bzw. über Fachkräfteoffensive: Vergütung im 1. und 2. Ausbildungsjahr nach TVöD SuE (Sozial- und Erziehungsdienst), im 3. Jahr nach TVöD Praktikanten)

Was Dich dort erwartet?

Eine Schule, in der du in angenehmer Lernatmosphäre berufliche und persönliche Kompetenzen erwirbst, dir Fachwissen lebendig und lebensnah aneignest und mit der beruflichen Praxis vernetzt wirst.

Ausbildungsinhalte:

  • Vielfalt (er-)leben

  • Ressourcen entdecken

  • Kreativität entfalten

  • Fachwissen aneignen

  • Berufliche Identität entwickeln

Hier können Sie unseren Flyer herunterladen

 

Berufsbegleitende Ausbildung
zum/zur Erzieher/Erzieherin

Um dem immer größer werdenden Mangel an sozialpädagogischen Fachkräften im Rhein-Main-Gebiet entgegen zu wirken, hat die Ketteler-La Roche-Schule einen neuen Ausbildungsgang in berufsbegleitender Form eröffnet. Dieses Ausbildungsangebot wird vom Bistum Limburg bezuschusst und richtet sich in erster Linie an Frauen und Männer, die bereits in Kinderbetreuungseinrichtungen tätig sind, aber über keinen qualifizierten sozialpädagogischen Abschluss verfügen.

Eingangsvoraussetzungen für diesen Ausbildungsgang sind neben dem mittleren Bildungsabschluss eine mindestens vierjährige berufliche Tätigkeit, sozialpädagogische Erfahrungen in einschlägigen Arbeitsfeldern und das erfolgreiche Bestehen einer Feststellungsprüfung.

Die Ausbildung in berufsbegleitender Form dauert zwei Schuljahre, an die sich ein einjähriges Berufspraktikum anschließt. Die Studierenden nehmen an drei Wochentagen an insgesamt 21 Unterrichtsstunden teil und arbeiten an den beiden verbleibenden Wochentagen in sozialpädagogischen Einrichtungen. Um eine enge Zusammenarbeit mit der Praxis zu gewährleisten und die Studierenden vor Ort in ihrer pädagogischen Arbeit zu beraten, werden die Teilnehmenden zweimal in jedem Schuljahr von den Lehrkräften der Aufgabenfeldern 3/5 sowie Aufgabenfeld 2 in ihren Arbeitsstellen besucht.

Wie in der regulären Vollzeitausbildung absolvieren die Studierenden nach der zweijährigen Schulzeit die Theoretische Abschlussprüfung und erhalten nach der Prüfung zur Staatlichen Anerkennung am Ende des Berufspraktikums die „Staatliche Anerkennung zum / zur Erzieher*in“.

Sollten Sie darüber hinaus noch Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an

Ketteler-La Roche-Schule
Telefon 06171-92430, Fax 06171-9243-22
Email info@kettlaro.de

Bei Fragen zu Arbeitsmöglichkeiten/-bedingungen in katholischen Kindertageseinrichtungen wenden Sie sich an

Personalmarketing katholische Kitas
Dezernat Kinder, Jugend und Familie
Abteilung Kindertageseinrichtungen
c/o Katholische Familienbildung
Tituscorso 2B
60439 Frankfurt
Tel.: Kerstin Angele (069) 13307790-15
        Stefania Gavin (069) 13307790-16
        Susanne Herz   (069) 13307790-22
Fax: (069) 13307790 -25
Mail: personalmarketing.kita@bistumlimburg.de

www.kita.bistumlimburg.de

 

Seite 1 2 3 4 5 >>>

 

 
 
 

 

 
 

Newsletter

 
 

 

 
     
 

Verein der Kettlaro

 
 

Förder- und Freundeskreis

 

 

 
 
 

Submenü News

Berufsbegleitende Ausbildung zur/zum Erzieher*in

Presseschau:
- Trägermesse
- Schulstiftung
- Tag der Offenen Tür
- Advent

KeLaRo in Zahlen

■ Aktivitäten

Weiterbildung